Suche:  Ein Service von punkt-und-pixel Grafik
  aktuelle Kategorie alle Kategorien


Übersicht » Tourismus » Siebengebirge


Seite: 1, 2


Drachenfels

(321 m) Berg im Siebengebirge.
Seit dem 13. Jahrhundert Steinbruchgebiet (Bau des Kölner Doms) Burg: vom Kölner Erzbistum im 12. Jh. erbaut als Grenzbefestigung zur benachbarten Grafschaft Sayn. Sitz des Burggrafen von Drachenfels. Begründer des linksrheinischen ?Drachenfelser Ländchens?, Kölner Unterherrschaft bis ins 19. Jahrhundert

... weitere Informationen


Großer Ölberg

(460 m) Berg im Siebengebirge

... weitere Informationen


Lohrberg

(435 m) Berg im Siebengebirge

... weitere Informationen


Löwenburg

(455 m) Berg im Siebengebirge
Auf dem zweithöchsten Berg des Siebengebirges befindet sich die Ende des 12.Jahrhunderts errichtete Burg der Grafen von Sayn, errichtet zur Verteidigung ihres Gebietes gegen den Nachbarn im Norden, den Erzbischof und Kurfürsten von Köln. Gut restaurierte Ruine der Vor- und Hauptburg, Rundblick auf Siebengebirge, Westerwald und Rheintal. Unterhalb der Burg das viel besuchte Gasthaus Löwenburger Hof.

... weitere Informationen


Naturpark Siebengebirge

Bewaldete Kuppenlandschaft mit über 40 Gipfeln. Sieben bergkuppen treten durch Ihre Höhe besonders hervor: Drachenfels, Wolkenburg, Petesberg, Nonnenstromberg, Lohrberg, Löwenburg und Großer Ölberg

... weitere Informationen


Naturpark-Haus Siebengebirge

Museumspädagogische Angebote
Führungen (für alle Altersgruppen) siehe auch Unser Angebot für Besuchergruppen, Schulen und Kindergärten (PDF-Broschüre)
Infomaterial

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr
Samstag 15:00 bis 17:00 Uhr
im Winter: 14:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag 12:00 bis 16:00 Uhr

Gruppen werden um schriftliche oder telefonische Voranmeldung unter 0 22 23 / 90 94 94 gebeten.

Straße: Margarethenhöhe
Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

... weitere Informationen


Nonnenstromberg

(335 m) Berg im Siebengebirge

... weitere Informationen


Petersberg

(331m) Berg im Siebengebirge

... weitere Informationen


Siebengebirge

Das Siebengebirge ist ein rechtsrheinisches, im Südosten von Bonn und im Bereich der Städte Königswinter und Bad Honnef gelegenes Mittelgebirge, das aus mehr als 50 Bergen und Anhöhen besteht. Es ist vulkanischen Ursprungs und vor etwa 25,5 Millionen Jahren im Oligozän entstanden. Die letzte vulkanische Aktivität ereignete sich im Miozän und führte zur Entstehung des Petersberges. Das Siebengebirge gehört komplett zum Naturpark Siebengebirge, einem der ältesten Naturparks Deutschlands. Der Schutz ist in einem spezifischen Regelwerk geregelt. Das Naturschutzgebiet Siebengebirge mit noch stärkeren Schutzvorschriften ist etwas enger gefasst, enthält gleichwohl, neben dem nördlich angrenzenden Westteil des Ennert und der sich im Süden ans Gebirge anschließenden Nordhälfte des Rheinwesterwälder Vulkanrückens, das komplette Siebengebirge. Es ist das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens.
Das Siebengebirge grenzt südöstlich zwar unmittelbar an den (naturräumlichen) Westerwald, wird jedoch bereits zum Mittelrheingebiet (Unteres Mittelrheingebiet) gezählt.

... weitere Informationen


VVS Margarethenhof

Straße: Königswinterer Str. 409
Tel.: 0 22 23 / 90 94 94

... weitere Informationen

Seite: 1, 2


Copyright 2008 bei punkt-und-pixel Grafik, alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung für gewerbliche Zwecke sowie die Übernahme in elektronische Systeme ist untersagt.
Alle Angaben ohne Gewähr.