Suche:  Ein Service von punkt-und-pixel Grafik
  aktuelle Kategorie alle Kategorien


Übersicht » Tourismus



















Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ... Ende »


Ausgangspunkt Jugendherberge

Halbtageswanderung ab der Jugendherberge (2 – 3 Std.)

Straße: Rathausplatz 2-4
Tel.: 0 22 24 / 9 88 27 46

... weitere Informationen


Autofähre Bad Honnef

Regelmäßiger Fährbetrieb von Bad Honnef nach Rolandseck und zurück.

Anlegestelle Bad Honnef:
Rheinstraße
53604 Bad Honnef

Der Fährbetrieb wird bei einem Pegel von ca. 8,80 m (Andernacher Pegel) eingestellt.

Öffnungszeiten:
Mo-Sa 6.30-21.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 8.00-21.00 Uhr

Ausnahmen:
24.12. 6.30-19.00 Uhr
25.12. 9.00-19.00 Uhr
26.12. 9.00-21.00 Uhr
31.12. 6.30-19.00 Uhr
01.01. 9.00-21.00 Uhr

Straße: Hauptstr. 11 d
Tel.: 0 22 24 / 25 60

... weitere Informationen


Bad Breisig ? Bad Hönningen

Radausflug Rolandseck ? Bad Neuenahr/Ahrweiler ? Bad Breisig ? Bad Hönningen (zus. rd. 70 km)

Straße: Rathausplatz 2-4
Tel.: 0 22 24 / 9 88 27 46

... weitere Informationen


Baumführungen/Stadtführungen, geführte Wanderungen und Radtouren mit Rudi Kühlem

Rudi Kühlem aktiv in AWO und BUND gibt Gästen und Bürgern Einblicke in die Natur rund um Bad Honnef. Immer wieder neue Ideen und Themenstellungen, z.B. Mammuts im Winter, Biblische Baumführung, Baumführung zum Baum des Jahres, ?die Farbe des Herbsttes?. Auf den Baumführungen ist auch ein kleine illustrierte Schrift zum Thema erhältlich.

Buchung über die
Stadtinformation Bad Honnef
Rathausplatz 2?4
53604 Bad Honnef
Tel.: 0 22 24 / 9 88 27 46
Fax: 22 24 / 9 88 37 75

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung

Straße: Karl-Simrock-Straße 86
Tel.: 0 22 24 / 98 65 16

... weitere Informationen


Berggasthof auf dem Oelberg

Schön gelegenes Restaurant hoch über dem Rhein mit Blick auf den Drachenfels.

Öffnungszeiten:
Montags Ruhetag
Di-Fr 10.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Sa, So u. Feiertage: 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Heilig Abend, 1. Weihnachtstag und 31.12. geschlossen

Straße: Oelbergringweg 100
Tel.: 0 22 23 / 2 19 19

... weitere Informationen


Bergstraße 5

Die Menora (siebenarmiger Leuchter) über dem Hauseingang und die hier verlegten Stolpersteine erinnern an die jüdischen Bewohner des ehemaligen Fachwerkhauses an der Bergstraße 5: die Schwestern Rosalie und Elfriede Menkel, deren Vorfahren (die Familie Ruben) hier eine alteingesessene Metzgerei mit Stallung, Laden und Hofeinfahrt hatten. Weitere Bewohnerinnen waren bis 1941 Cilli Rings geb. Menkel und Else Stang geb. Juhl. Zu ihrem Schicksal unter nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ausführliche Angaben im Faltblatt „Stolpersteine“, das in der Stadtinformation Bad Honnef erhältlich ist. (Dazu auch Station 6, 19) Das Haus der Schwestern Menkel wurde nach ihrer Internierung von der katholischen Kirche 1942 erworben, abgerissen und das Grundstück später neu bebaut.

Straße: Bergstraße 5

... weitere Informationen


Bernhard-Klein-Straße

Die Bernhard-Klein-Straße erinnert an den Hotelier Bernhard Klein (Station 8), dort links das Haus 19 (eigene Informationstafel) an die für Honnef bedeutenden Grafen von Nesselrode (ein Grabdenkmal steht auf dem Alten Friedhof; Station 18) und das gegenüberliegende Grundstück mit der dort früher gelegenen „Villa Adams“ an Clemens-Joseph Adams (1831–1876), Honnefs ersten Bürgermeister (1862–1876) nach Erlangung der Stadtrechte 1862. Dort das Naturdenkmal der vermutlich von dem bedeutenden Gartenarchitekten Peter Josef Lenné (1789 – 1866) gepflanzten Libanonzeder.

Straße: Bernhard-Klein-Straße

... weitere Informationen


Beuel

Die ehemalige Honschaft Beuel (vom mittelhochdeutschen „bühel“ = Hügel) grenzte an die an die Ortsteile Bondorf, Selhof und Mülheim. Das Prozessionskreuz an der Straße Beueler Kreuz wurde um 1800 an der Stelle eines mittelalterlichen Heiligenhäuschens errichtet. Auf dem neubebauten Areal des früheren Herz-Jesu-Klosters (Hauptstraße 106) diente das im 19. Jahrhundert errichtete Gebäude „Pensionshaus Friedrich Wilhelm Kercher” von 1918–1993 den Schwestern des Augustinerinnen-Ordens aus Neuss als Kloster mit Damenstift für alleinstehende Frauen, danach bis 2004 den Franziskanerinnen vom hl. Josef aus Aegidienberg als Schwesternerholungs- und -altenheim.

Straße: Beueler Kreuz

... weitere Informationen


Biergarten RheinAir GmbH

Gönnen Sie sich mal eine Pause. Genießen Sie die wärmende Sonne bei einem kühlen Bierchen, direkt am Rheinufer mit Blick auf den Rolandsbogen.

Lassen Sie Ihre Seele baumeln, mit einem Aperol-Spritz in unserer Chillzone auf den gemütlichen Liegestühlen. Stärken Sie sich mit einem leckeren Essen, frisch in unserer Küche zubereitet, lecker!

Öffnungszeiten:
März bis Oktober
Werktags ab 16:00 Uhr
Sonntag und Feiertage ab 12:00 Uhr

Straße: Heerstraße
Tel.: 0 22 24 / 9 89 93 03

... weitere Informationen


Bismarckstraße 45 und 47

Die beiden Gebäude wurden 1906 durch den Verleger Wilhelm Girardet nach Plänen des Berliner Architekten Wilhelm Freiherr von Tettau errichtet (Station 17, 20) und der Evangelischen Kirchengemeinde gestiftet.

Straße: Bismarckstraße 45 und 47

... weitere Informationen

Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ... Ende »


Copyright 2008 bei punkt-und-pixel Grafik, alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung für gewerbliche Zwecke sowie die Übernahme in elektronische Systeme ist untersagt.
Alle Angaben ohne Gewähr.