Suche:  Ein Service von punkt-und-pixel Grafik



Pressemitteilung KVV ? Kur- und Verkehrsverein 18.10.2010

Der KVV notiert:

Wer sich zwischendurch mal hinsetzen möchte, hat Pech gehabt. Fußwanderern auf der Rheinpromenade von "Spitzenbach" bis Rhöndorf bietet sich zumeist der Anblick von leeren Sockeln, auf denen mal eine Bank gewesen ist. Einladend ist anders. ...

Besser sieht es aus in der anderen Richtung von "Spitzenbach" bis zur Endhaltestelle der Straßenbahn. Hier können müde Spaziergänger sich öfter mal niederlassen, eine Pause einlegen und die schöne Gegend mit Muße und Andacht sitzend betrachten. Bad Honnef will ein Erholungsort und eine Gesundheitsstadt sein. Wenn sie als solche noch besser auf sich aufmerksam machen will, wäre die Bereitstellung und Pflege von einladenden Ruhebänken auf der Rheinpromenade eine richtige Investition, meinen die Experten vom Kur- und Verkehrsverein (KVV). Zumindest in der warmen Jahreszeit wäre ein solches Angebot von vielen Gästen der Stadt begrüßt worden. Jetzt im beginnenden kühlen Herbst können die Bänke gerne zur Reparatur und ins Depot - aber eben erst jetzt.

Der KVV ist erreichbar über die Geschäftsstelle
Stadtinformation am Rathausplatz 2-4, 53604 Bad Honnef
Tel.: 02224 / 9 88 27 46
Fax: 02224 / 9 88 37 75
E-Mail: info@stadtinfo-badhonnef.de
Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 - 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr (Mittagspause von 13 ? 15 Uhr von November ? April).


Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten sind Mo-Fr von 10-18 Uhr und Sa von 10 bis 13 Uhr

Ansprechperson: Thomas Bock
Straße/Nr.: Rathausplatz 2?4
PLZ/Ort: 53604 Bad Honnef
Tel.: 02224/9882746
Fax.: 02224/9883775
E-Mail: info@stadtinfo-badhonnef.de
Internet: http://www.stadtinfo-badhonnef.de


zurück zur Übersicht
diesen Eintrag empfehlen
diesen Eintrag bearbeiten


Copyright 2008 bei punkt-und-pixel Grafik, alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung für gewerbliche Zwecke sowie die Übernahme in elektronische Systeme ist untersagt.
Alle Angaben ohne Gewähr.